Schwammkugeln


 

Typ “RS”

 

sball2Dieser Kugeltyp ist für den Einsatz in Rohrreinigungsanlagen aller Fabrikate geeignet.

Im Allgemeinen werden Ablagerungen, wie z.B. Schlamm oder Schleim mit Hilfe solcher Kugeln leicht entfernt.

Im Falle von härteren Ablagerungen, wie z.B. Kalziumcarbonat kann eine ständige Reinigung mit solchen Kugeln zu einer Verhinderung, bzw. Verlangsamung der Keimbildung führen.

Bei schon entstandenen, harten Ablagerungen ist der Einsatz dieser Kugel jedoch nicht sinnvoll.

Als Farbe wurde rot gewählt.

 

Schwammkugeln “Glättkugel”


 

Typ “RB”

sball7Zur Verbesserung der Reinigungs wirkung, werden der Gummimischung bei der Herstellung der Reinigungskörper, noch solche abrasiven Stoffteilchen zugesetzt, dass die Rohrverschmutzung, aber kaum messbar das Rohrmaterial angegriffen wird.

 

Als Farbe wurde blau gewählt.

Korundkugeln


Typ “RA”

sball4Solche Kugeln werden gegen härtere Ablagerungen eingesetzt, die mit der Schwammkugel, bzw. Glättkugel nicht zu entfernen sind, oder sind für die Glättung rauer Rohrinnenflächen (z.B. aufgrund von Säurebehandlung oder Korrosionsangriff) zu verwenden.

Typische Einsatzbeispiele sind die Entfernung von Korrosionsprodukten (z.B.
nach Stillständen) festhaftenden Ablagerungen bei Nachrüstungen, harten, kristallinen Ablagerungen (gewöhnlich sehr Kalziumkarbonat haltig) und
beschädigten, künstlich gebildeten
Schutzschichten (z.B. mittels Ferro-Sulfat-Dosierung).

sball5Sie sind mit Vorsicht einzusetzen, damit speziell in Verbindung mit Meer-, Brack- oder anderen Kühlwässern mit hohem
Chloridgehalt keine Korrosion entsteht

 

 

Schwammkugeln


Typ “RG”

sball8Kugeln mit Granulatpartikeln (Kunststoff) beschichtet.

Die “RG”- Kugeln sind hauptsächlich für den Einsatz bei Bio-fouling in titan- oder stahlberohrten Kondensatoren gedacht.

 

 

Schwammkugeln


 

Typ “RT”

sball9Die Schwammkugel “RT” ist bei Wassertemperaturen bis 140°C für entsprechende Meerwasserentsalzungsanlagen und sonstige Industriebereiche einsetzbar.

Als Farbe wurde blau gewählt.